Divona

Divona ist eine keltische Göttin der heiligen Quellen.

Terroirs - Reicher und tiefer Lehmboden. Der Obstgarten der Apfelbäume ist in einem kleinen Tal umgeben von Wald und Bach.

Baumzucht - Die Apfelbäume sind vom Wind geschützt auf Grünfläche (Wiesen), was die Vielfalt fördert. Keine Verwendung von Pestiziden und Insektiziden um die Umwelt zu schonen. Wir sind verpflichtet zur Einhaltung der Bio-Produktion.

Cidrification -  Die Äpfel werden von Oktober bis November von Hand gelesen. Die Früchte werden in Säcken unter Schutz für eine bessere Reife gelagert. Die Gärung beginnt in Bottichen und wird dann verbunden mit natürlicher Hefe in Eichenfässern fortgesetzt. Ende April wird der Apfelwein dann in Flaschen abgefüllt mit dem Naturschaum ohne Zugabe von Schwefel, Kohlensäure und Pasteurisierung.

Eine Fermentation arbeitet dann in den Flaschen weiter.

Der natürliche Schaum kann daher die Klarheit etwas trüben.

Alkoholgehalt - 6,5 %

Cidre Brut - Fruchtige Nase, feine Perlen , goldgelbe Farbe, ein wenig trocken im .Mund

Aroma: Karamel, Vanille.

Degustationshinweis - Ideal als Aperitif oder zur Begleitung roter Früchte, gegrillten Kastanien.

Stehend kühl aufbewahren 8° C servieren.

divona